Notfall

Freundeskreis für das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen e. V.

Kreiskrankenhaus Schrobenhausen

Für über 95.000 Einwohner im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bietet das Kreiskrankenhaus jährlich über 16.000 Patienten sowie rund 5.000 Dialysen eine umfassende ambulante und stationäre medizinische Versorgung. Mehr als 380 bestens ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich im Kreiskrankenhaus und im Kreisaltenheim Steingriff rund um die Uhr um das Wohl der Patienten. Das Krankenhaus gewährleistet eine umfangreiche ambulante als auch stationäre Patientenversorgung in der Region. Neben der notfallmedizinischen Behandlung, die auch durch die Intensivstation gesichert ist, wird durch verschiedene Fachdisziplinen ein breites Behandlungsspektrum abgebildet:

  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Akutgeriatrie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Innere Medizin mit den Schwerpunkten:
    Kardiologie, Gastroenterologie,  Nephrologie, Neurologie
  • Gynäkologie
  • Urologie

 

Ziele

Eine Organisation zum Wohle der Bürger: der Freundeskreis für das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen e. V.

Im November 2002 hat sich der gemeinnützige Förder-verein „Freundeskreis für das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen e. V.“ gegründet.

Finanzielle Unterstützung des Kreiskrankenhauses

Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden wollen wir dem Kreiskrankenhaus Mittel für solche Investitionen zur Verfügung stellen, für die es sonst weder Zuschüsse gibt noch Geld im Etat vorhanden ist.

Für die Beschaffung von medizinischen und pflegerischen Geräten, die zur Optimierung der Versorgung der Patienten sinnvoll sind und deren Kosten nicht von der öffentlichen Hand übernommen werden.
Für eine Innenausstattung des Kreiskranken-hauses, in der sich die Patienten rundum wohl fühlen können.

Ideelle Unterstützung des Kreiskrankenhauses

Der Freundeskreis öffnet das Kreiskrankenhaus nach außen und fördert den Dialog mit der Öffentlichkeit. Mit Hilfe unserer Mitglieder wollen wir die Leistungs-fähigkeit und das gute Ansehen des Kreiskrankenhauses Schroben-hausen in der ganzen Region erhalten und weiterentwickeln:

  • Durch die Organisation und Durch-führung von Vorträgen und Veranstaltungen zur Gesundheitsvor-sorge.
  • Durch die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie z. B. Ausstellungen, Feste, Konzerte für Patienten, Personal und Öffentlichkeit.

 

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen!

Nur eine starke Gemeinschaft kann etwas bewegen.

Der Freundeskreis kann das Kreiskrankenhaus umso besser unterstützen, je mehr Mitglieder er hat.

Freundeskreis für das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen e. V.

Bernhard Peterke, 1. Vorsitzender
Adolf-Kolping-Siedlung 3
86529 Schrobenhausen

Jürgen Schopf, Geschäftsführer
Kreiskrankenhaus Schrobenhausen GmbH
Högenauer Weg 5
86529 Schrobenhausen

www.kkh-sob.de

Bankverbindung:

Konto-Nr.: 18 33 600
Bankleitzahl: 721 692 18
IBAN: DE34 7216 9218 0001 8336 00
BIC: GENODEF1SBN
Schrobenhausener Bank eG