Notfall

Pflegefachhelfer

HIER HAST DU EINEN NAMEN

Pflege in unserem Haus – das bedeutet Vielseitigkeit, Spaß, echter Teamgeist und Sinnhaftigkeit. Kaum ein anderer Beruf stand und steht so sehr im Fokus der Öffentlichkeit – zu Recht, denn ohne Pflegefachkräfte geht in Gesundheitseinrichtungen gar nichts.
Du bist bereit für eine echte Herausforderung mit ganz viel Wertschätzung? Wenn du Dich für eine Ausbildung zur Pflegefachkraft interessierst, bist du hier genau an der richtigen Stelle. Bei uns hast Du die Möglichkeit, unsere Fachabteilungen der Inneren Medizin, Chirurgie und Urologie sowie Geriatrie und Nephrologie kennenzulernen. Auch der Einsatz im OP, in der Anästhesie und auf der Intensivstation sowie in der Notaufnahme ist im Rahmen des Wunscheinsatzes möglich.

 

Während deiner einjährigen Ausbildung wirst Du von Anfang an unterstützt: unsere Praxisanleiter kümmern sich um all Deine Belange und sind Deine ersten Ansprechpartner. Die Praxisanleiter sind freigestellt. Das bedeutet, dass sie nur für die Auszubildenden da sind und nicht noch zusätzliche Aufgaben erledigen; somit können sie sich die Zeit nehmen, Dir alle praktischen Inhalte in Ruhe zu vermitteln. Sie sind das Bindeglied zwischen Deiner theoretischen und praktischen Ausbildung. Sie organisieren Anleitungsprozesse und Workshops. So sorgen Sie dafür, dass Deine Ausbildung immer spannend bleibt und der theoretische Unterricht in Deinen Arbeitsalltag übertragen wird.
Auf den jeweiligen Stationen unterstützen Dich außerdem die Pflegefachkräfte mit der entsprechenden Fachweiterbildung.

 

Unsere Praxisanleiterinnen

  • die gesundheitliche Eignung
  • einen erfolgreichen Mittelschulabschluss (Hauptschulabschluss)
  • das Mindestalter von 16 Jahren
  • für Bewerber mit Migrationshintergrund ist ohne Berufsausbildung noch ein Nachweis für das Sprachniveau mit B2 notwendig

Du erhältst eine gesetzliche Ausbildungsvergütung in Höhe von 1.140,69 Euro.
 
Der theoretische Teil deiner Ausbildung findet an den mit uns kooperierenden Pflegeschulen in Neuburg an der Donau und Ingolstadt statt.
 
Du hast noch Fragen?
Dann ruf uns doch einfach an unter der 08252 / 94-6162 oder 08252 / 94-6169 oder schreibe eine E-Mail an praxisanleiter@kkh-sob.de.
 
Konnten wir Dich von uns überzeugen? Dann schick uns deine Bewerbung an praxisanleiter@kkh-sob.de oder per Post an:
Kreiskrankenhaus Schrobenhausen
Praxisanleiter
Högenauerweg 5
86529 Schrobenhausen

Wir freuen uns auf Dich!